12.07.2010 - Roman "Marguerites Liebe (ML)" im wek-Verlag Christel Keller, Treuchtlingen - Berlin, erschienen 29.07.2010 - Präsentation von ML im Foyer des Rathauses Berching - Lkr. NM i.d.OPf.; Laudatio: PD Dr. Gustav Frank, Germanist, LMU München; Autorenlesung aus ML, gerahmt und gegliedert von  Musik aus Glucks Werken - Johanna Regensburger (Tochter des  Autors), Klavier; Reden, Empfang 4 umfangreiche Berichte, Kritiken, Interviews in der Lokalpresse - Neumarkter Nachrichten (NN = Lokalausgabe der Nürnberger Nachrichten),  Neumarkter Tagblatt (NT = Lokalausgabe der Mittelbayerischen Zeitung), Hilpoltsteiner Kurier (= Lokalausgabe des Donau Kuriers) 02.09.2010 - Kritik von ML im Hauptkulturteil der Nürnberger Nachrichten, Seite 7 06.10.2010 - Literaturwoche der Stadt Berching - Lkr. NM i.d.OPf.; Auftakt im Gluck-Museum, Lesung aus ML von Hans Frölich (ein geschätzter Rezitator), dazu Musik von Gluck, Bericht in der Lokalpresse (NT) 09.12.2010 - Autorenlesung in der Buchhandlung Müller, Neumarkt i.d.OPf. aus ML mit Musik von Gluck - Johanna Regensburger, Klavier u. a. Gluck-Wein, Gluck-Pils, Bericht und Kritik in der Lokalpresse (NT) 20.01.2011 - Autorenlesung aus ML im Kino "Graffiti" in Altdorf, Lkr. Nürnberger Land mit Musik von Gluck - Johanna Regensburger, Klavier; ins Internet gestellt 26.01.2011 - Autorenlesung aus ML im Rahmen der Literaturreihe "Freystadt liest", die die Neumarkter Nachrichten initiierte; dazu Gluck-Wein Vorberichte und Artikel in den NN 31.03.2011 - Lesung aus ML im Rahmen der Literaturreihe "Rother Lesungen", StD Dr. Bernd Adam (Deutsch, Latein) las im Seckendorff-Schloss in Roth, Lkr. Roth, aus dem Roman, der Autor sprach zu dessen Entstehung; im Programm der Volkshochschule Roth  05.05.2011 - Autorenlesung aus ML in der Buchhandlung "Buchfink" in Parsberg, Lkr. NM i.d.OPf., mit Musik von Gluck - Johanna Regensburger, Klavier, dazu Gluck-Wein umfangreicher Vorbericht/Interview/Kritik im NT 13.05.2011 - Autorenlesung aus ML im Café - Restaurant "Hammermühle" in Hohenburg, Lkr. Amberg-Sulzbach, dazu Musik von Gluck, Johanna Regensburger, Klavier; Vorbericht im Amberger Lokalteil der Mittelbayerischen Zeitung 21.08.2011 - Autorenlesung Burggaststätte Wolfstein, Neumarkt, Vorstellung von "Aufwinde", Lesung aus ML, Musik von J.S. Bach, R. Schumann, L. van Beethoven, Yann Tiersen und Ch.W. Gluck, Johanna Regensburger, Klavier; Artikel, Interview und Vorstellung von "Aufwinde" in den NN und NT Bericht über die Lesung in den NN 14.10.2011 - Vorstellung von ML am Rande des Landesverbandstags der Bayer. Lebensmittelüberwachungsbeamten Stadthalle Memmingen 19.11.2011 - Autorenlesung aus ML mit Musik von Ch.W. Gluck im Pfarrheim Breitenbrunn, Beginn 19.30 Uhr, Johanna Regensburger - Klavier, Vorberichte und Berichte in der Lokalpresse                      07.12.2011 - Autorenlesung bei  "Freystadt liest"; Spital-Café in Freystadt, Beginn 19.00 Uhr; Gedichte und Prosa; "Aufwinde" aus "Parzivals Wiedergeburt" Vorberichte in der Lokalpresse 10. und 11. Dez. 2011  - Autorenlesung während des Weihnachtsmarkts in Berching aus "M. L.", im Rathaus Berching 22.02.2012 - Autorenlesung aus "Marguerites Liebe" im  "Regensburger Literaturbrettl"; Gasthaus "Zum goldenen Fass", Spiegelgasse 10, 93047 Regensburg, Beginn 20.00 Uhr 26.04.2012 - Autorenlesung aus "Marguerites Liebe" sowie Lyrik "Aufwinde"  Vorstellung von "Parzivals Wiedergeburt" Wirtshaus "bisserle Schaun" - Kemnath, 92353 Postbauer-Heng, Johanna Regensburger - Klavier, Beginn 19.30 Uhr 30.04.2012 - Interview mit dem Frankenfernsehen/Neumarkt TV in der Sendereihe "Marktplatz Neumarkt - CarWash"  03.05.2012 - Autorenlesung aus "Parzivals Wiedergeburt" im Mehrgenerationenhaus Regensburg, Ostengasse 29, 93047 Regensburg, Beginn 18.00 Uhr 11.05.2012 - Buchvorstellung "Parzivals Wiedergeburt"; Deutschordensschloss - Bürgersaal, 91639 Wolframs- Eschenbach; Reden, Laudatio: Peter Dreyling, Autorenlesung, Presse, Empfang, Johanna Regensburger, Klavier; Beginn 19.30 Uhr, Vorberichte und Berichte in der Lokalpresse 22.05.2012 - Buchvorstellung "Parzivals Wiedergeburt", "Spitalstadl" Freystadt, Marktplatz 10, 92342 Freystadt; Reden, Laudatio: Dr. Heiner Schilling, Autorenlesung, Presse, Empfang, Johanna Regensburger, Klavier, Beginn 19.30 Uhr, Vorberichte und Berichte in der Lokalpresse Mai 2012  -  Zweite Auflage von "Parzivals Wiedergeburt" 17.11.2012 - Autorenlesung "Marguerites Liebe", Gasthaus "Goldener Hirsch", 92348 Berg, Johanna Regensburger - Klavier, Beginn 19.30 Uhr, Vorberichte und Berichte in der Lokalpresse Februar 2013 - Dritte Auflage von "Parzivals Wiedergeburt"; das verband der Autor mit einer gründlichen Überarbeitung des Textes 16.02.2013 - Autorenlesung "Parzivals Wiedergeburt" und Lyrik aus "Aufwinde" "Gasthof Kloster", 92348 Gnadenberg, Johanna Regensburger, Klavier, Beginn 19.00 Uhr 26.03.2013 - Autorenlesung aus "Sophie & Laura" - "Freystadt liest" Spital-Café, 19.00 Uhr, Freystadt, Vorberichte und Bericht in den Neumarkter Nachrichten Mai 2013 - Lyrik "Aufwinde 101 & 1 Gedichte" als Buch - Band - erschienen 24.05.2013 - Autorenlesung "Parzivals Wiedergeburt" und "Marguerites Liebe", Altmühlsee-Informationszentrum in Muhr am See, 19.30 Uhr, Johanna Regensburger - Klavier; Vorberichte und Berichte in der Lokalpresse 18.10.2013 - Buchvorstellung im Rahmen des Landesverbandstags der Bayerischen Lebensmittelüberwachungsbeamten in Neunburg vorm Wald 16. November 2013 - Autorenlesung "Im Wein liegt die Wahrheit - Weinlesung - Literatur, Wein & Musik und mehr" - Getränkemarkt Endres, 92348 Berg; Passagen aus "Marguerites Liebe" und "Sophie & Laura" sowie Gedichte aus "Aufwinde"; Johanna Regensburger - Klavier 10. Dezember 2013 - Autorenlesung bei "Freystadt liest" aus dem Kriminalroman "Absturz" - Buchtitel: “Krähentisch”  - Spitalcafé - Marktplatz 10, 92342 Freystadt - Beginn 19.00 Uhr; zwei Vorberichte und eine Kritik in den Neumarkter Nachrichten 27. März 2014 – Autorenlesung – neuer Roman „Sophie & Laura“ und Gluck-Roman „Marguerites Liebe“ sowie ein wenig Krimi „Absturz“- Buchtitel: “Krähentisch” – Gaststätte „s´Feinerl“, Harald Nedvidek, Bahnhofstraße 13a, 92353 Postbauer-Heng, Beginn 19.00 Uhr, Eintritt frei; Vorbericht in den NM Nachrichten und Bericht in der Lokalpresse 05. April 2014 – Autorenlesung – Kriminalroman „Absturz„ - Buchtitel: “Krähentisch”, neuer Roman „Sophie & Laura“ und Gluck-Roman „Marguerites Liebe – mit Musik von Christoph Willibald Gluck – Klavier: Hermann Wiesner – Gasthaus „Zur Linde“, Hannelore und Baptist Kohlmann, Marktplatz 8, Sulzbürg, 92360 Mühlhausen, Beginn 19.30 Uhr, Eintritt frei; Vorberichte in den NN und im NT sowie Zeitungsberichte über die Lesung 11. April 2014 - Autorenlesung - "Sophie & Laura", Roman - Neu!!! und Gluck-Roman "Marguerites Liebe" sowie Gedichte - Lyrikband "Aufwinde" - Gasthaus-Café Wanke, Elisabeth Servidio, Sudetenstraße 3, Wolfstein, 92318 Neumarkt i.d.OPf. 18. April 2014 - Autorenlesung - “Sophie & Laura”, Roman - Neu!!! und Gluck-Roman “Marguerites Liebe” - Brauerei- Gasthof Winkler, Reichenauplatz 22, 92334 Berching 27. April 2014 - Vorstellung von “Marguerites Liebe” im Rahmen des Gluck-Sonntags der Berchinger Gewerbeschau - Marktplatz - Reichenauplatz in Berching 9. Mai 2014 - “Sophie & Laura” - Buchvorstellung - Gasthof “Storchennest”, Marktplatz 49, 92342 Freystadt; 19.30 Uhr; Laudatio: Wolfgang Fellner; Reden: Bürgermeister Dorr und Landrat Gailler; Lesung des Autors, Musik Heinz & Freunde und mehr; Vorberichte, Kritik und Berichte über den Roman sowie die Buchvorstellung in den NM Nachrichten und im NM Tagblatt 30. Mai 2014 - Autorenlesung & Musik - Altstadtbiergarten, Hubstraße 4, 92334 Berching, Beginn 19.00 Uhr, Sophie & Laura, Lyrik aus Aufwinde, Marguerites Liebe, Klavier: Sandra van de Pol - Vorberichte: NM Tagbl., NM Nachr. und Neumarkt TV - Bericht: NM Tagblatt   21. Oktober 2014 - Autorenlesung - “Sophie & Laura - Eine Familiengeschichte” - Café Am Wehr, Hembacher Straße 12 G, 91126 Schwabach 25. November 2014 - Autorenlesung & Musik - aus “Plaisir d´amour”, ein historisch-biografischer Roman, der zurzeit im Entstehen ist; “Freystadt liest” - Spitalcafé, Marktplatz 10, 92342 Freystadt, Beginn 19.00 Uhr - Christoph Heinlein eröffnete und schloss den Abend mit je einem Cello-Solo, Johanna Brandl Klavier und Christoph Heinlein Cello spielten während der Lesung Martinis Lied “Plaisir d´amour”; zwei Vorberichte und ein Bericht in den NM Nachrichten 9. März 2015 - Autorenlesung in der Stadtbibliothek Neumarkt i.d.OPf., Beginn 14.00 Uhr, Lyrik aus “Aufwinde”, Passagen aus Sophie & Laura, Parzivals Wiedergeburt und Marguerties Liebe 17. April 2015 - im Klostertor, Neumarkt, Beginn 17.00 Uhr, zur Gemäldeausstellung der Malerin Monika Bradl Lesung aus dem Lyrikband Aufwinde und dem Roman Sophie & Laura  27. Mai 2015 - Umfangreicher Bericht im Neumarkter Tagblatt von Heike Regnet über die literarische Arbeit von Hans Regensburger an sich und insbesondere über das Erscheinen seines Kriminalromans “Krähentisch” Im Internet unter: Hans Regensburger geht neue Wege - Mittelbayerische Zeitung. 1. Juni 2015 - kurzes Interwiev der Neumarkter Nachrichten anlässlich des Erscheinens des Kriminalromans “Krähentisch”. 6. Juni 2015 - Autorenlesung im Galeriewirtshaus “Bisserle Schaun” in Kemnath, Henger Straße 8, 92353 Postbauer-Heng, Beginn 19.00, Tel: 0170/2010070 oder 09188/5998648. “Literarisches Dinner”, am Klavier musizierte der Pianist Franz Frank, Kriminalroman “Krähentisch” und dem Roman Sophie & Laura - Eine Familiengeschichte. Den Abend eröffnete die Autorin Maja Kelz mit einer Lesung aus ihrem Buch “Gott gebe mir Gelassenheit - Eine Lebensgeschichte”. 7. Juli 2015 - Interview von Frau Maschek intv, Studio NM am Krähentisch 10. Juli 2015 - Buchvorstellung; Vorstellung des Kriminalromans “Krähentisch” im Gasthaus Storchennest - Fam. Ferschl - in Freystadt, Marktplatz 49, Beginn 19.30 Uhr. Laudatio: Florian Schübel*. Musik: Johanna. Eröffnung: Bürgermeister Alexander Dorr. Schlusswort: Landrat Willibald Gailler, Laudatio: Florian Schübel (siehe Rubrik Akuelles) 11. Juli 2015 - Bericht über die Buchvorstellung im Fernsehsender intv, Studio Neumarkt 14. Juli 2015 - berichteten die NM Nachrichten und am 15. Juli 2015 das NM Tagblatt über den “Krähentisch” und dessen Vorstellung im Gasthaus “Storchennest” in Freystadt 5. November 2015 - Autorenlesung aus “Marguerites Liebe”, “Sophie & Laura” und “Krähentisch” im Gasthaus Sammüller, Schfhofstraße 25, 92318 Neumarkt-Schafhof 6. November 2015 - Tagung für Oberpfälzer Autorinnen und Autoren in Beratzhausen, Bürgersaal im Zehentstadel, Paracelsusstraße 33, Lesung aus “Plaisir d´amour” 24. November 2015 - Autorenlesung aus “Krähentisch” im Rahmen von Freystadt liest - Spitalcafé, Marktplatz 10, Freystadt, Beginn 19.00 Uhr - Vorberichte und Kritik über die Autorenlesung in den Neumarkter Nachrichten 9. Dezember 2015 - Autorenlesung gerahmt und gegliedert von Livemusik aus den Romanen “Marguerites Liebe”, “Sophie & Laura” und “Krähentisch” bei Andreas Abraham im “Café Sperrmüll”, Wolfsteiner Platz 1 in Pyrbaum, Beginn 19.00 Uhr - Vorbericht und Bericht in den Neumarkter Nachrichten 27. Dezember 2015 - Autorenlesung aus “Krähentisch” im Rahmen einer Rauhnacht mit Livemusik von drei unterschiedlichen Musikanten und Musikergruppen, Veranstalter Frank/Bayerl, Moderator und Erzähler Rudi Bayerl Gasthaus “Zum Kloster” in Gnadenberg, Gnadenberger Straße 16, 93348 Gnadenberg, Begínn 19.00    12. Januar 2016 - Eröffnung des Martini-Jahres und Vorstellung des historisch-biografischen Romans “Plaisir d´amour”   von Hans Regensburger im Spitalstadl in Freystadt. Berichte und Kritiken vorher und nachher in den NM Nachrichten, NM Tagblatt und im Hilpoltsteiner Kurier sowie eine Information im Hauptteil der Nürnberger Nachrichten. Programm - Auftakt mit Musik – Ausführende Johanna Brandl, geb. Regensburger – Tochter des Autors –, Klavier, und Christoph Heinlein, Cello, aus der Oper Le Droit du Seigneur von Jean Paul Egide Martini - Eröffnung und Begrüßung – Wolfgang Fellner, Lokalredakteur der Neumarkter Nachrichten  - Rede – Alexander Dorr, der 1. Bürgermeister von Freystadt, erklärte im Rahmen seiner Rede das Jahr 2016 zum  Martini-Jahr - Worte des Verlegers – Richard Windmeißer – Spielberg Verlag Regensburg - Rede – Frau Dr. Irmgard Kellendorfer, Kulturreferentin von Freystadt - Musik von Martini – Ausführende Johanna Brandl, Klavier, und Christoph Heinlein, Cello, aus der Oper Le Droit du Seigneur von Jean Paul Egide Martini - Laudatio – Frau Dr. Christine Riedl-Valder, Beratzhausen – Germanistin und Historikerin - Erste Lesung des Autors, sie mündet in den Gesang der Opernsängerin Gabriele Weidinger, Sopran, sie singt Georg Friedrich Händels berühmte Arie Lascia ch´io pianga mia cruda  - Zweite Lesung des Autors, sie führt in den Gesang des Dirigenten und Opernsängers Kurt Weikert, Bariton, er singt Martinis unsterbliches Lied Plaisir d´amour  - Dritte Lesung des Autors - Schlusswort von Willibald Gailler, Landrat des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. - Zum Ausklang des offiziellen Teils des Abends spielten Johanna Brandl, Klavier, und Christoph Heinlein, Cello, Musik aus  der Oper Le Droit du Seigneur von Jean Paul Egide Martini - Danach Stehempfang, zwangloses Beisammensein. Für das leibliche Wohl wurde ein Büffet eröffnet. Zu den Häppchen stand das Jean-Paul-Egide-Martini-Jubiläums-Bier der Hausbrauerei Katzerer aus Sondersfeld zur Wahl. Le Droit du Seigneur (Das Recht des Lehnsherrn) war Jean Paul Egide Martinis erfolgreichstes Werk. Es stand 25 Jahre auf dem Spielplan des Theaters Fontainebleau. Zum Inhalt des Romans Freystadt 1747. Die Mutter des 6-jährige Johann Paul Ägidius Martin stirbt. Sein Vater verheiratet sich noch im selben  Jahr wieder. Der Bub hat fortan unter seiner Stiefmutter und seinen Halbgeschwistern zu leiden. Seine  außerordentliche musikalische Begabung ebnet dem 11-Jährigen den Weg ins Jesuitenkolleg nach Neuburg an der  Donau. Dort fällt ein Mordverdacht auf ihn. Johann Paul Ägidius ist zum Priester bestimmt. Er jedoch kann sich seine  Zukunft nur als Musiker und Komponist vorstellen. 17-jährig sucht er bei Nacht und Nebel das Weite. Erst nennt er sich  Johann Paul Ägidius Schwarzendorf, später Jean Paul Egide Martini, auch Jean Paul Egide Martini il Tedesco.  In Straßburg verlieben sich der junge, mittellose Musiker und dessen Klavierschülerin Clara unsterblich ineinander. Für  sie komponiert er das Lied ohne Worte, die Melodie für das spätere Lied Plaisir d´amour. Es macht Martini über Nacht  unsterblich. In Paris vermag er sich als Komponist, Musiklehrer, Klavier- und Orgelvirtuose zu etablieren. Mit manchen  seiner Opern feiert er Triumphe. Sein Name wird in Paris und über Frankreich hinaus ein Begriff. Als »Le Grand  Martini« bezeichnet man ihn. Der König ernennt ihn zum Superintendanten der königlichen Musik. Endlich ist er ganz  oben angekommen, dann überrascht ihn die Französische Revolution. Zunächst bestätigt man ihn in seinem hohen  Amt. Doch plötzlich ist er nicht mehr gefragt und wird des Amtes enthoben. In der Zeit der Schreckensherrschaft ist  sein Leben bedroht. Er flieht aus Paris. Ein Jahr später kann er gefahrlos dorthin zurückkehren, doch niemand will  seine Dienste mehr haben, seine Musik mehr hören. Martini muss eine künstlerische Hoffnung nach der anderen  begraben. So vergehen die Jahre. Trotz seines nach wie vor ungestillten Schaffensdrangs glaubt er nicht mehr an  bessere Zeiten. Ist er in Vergessenheit geraten? Anmerkung – Superintendant der königlichen Musik: Der berühmte Jean-Baptiste Lully war der erste Inhaber dieses Amtes, verliehen vom Sonnenkönig (Ludwig XIV.) und Jean Paul Egide Martini war der letzte, ernannt von König Ludwig XVI. Während der Französischen Revolution wurde Martini dieses Amtes enthoben. Nach Napoléons Sturz setzte ihn König Ludwig XVIII. wieder als Superintendanten der königlichen Musik ein. 14. Februar 2016 - umfangreicher Artikel über J.P.E. Martini und das Martini-Jahr in Freystadt sowie Besprechung des Romans “Plaisir d´amour” in der Kirchenzeitung des Bistums Eichstätt - Verfasser: Markus Bauer 8. Oktober 2016 - Autorenlesung im Gasthaus “Goldener Löwe”, Familie Luber, Alte Regensburger Straße 18, 93183 Kallmünz, Beginn 19.30 Uhr 22. November 2016 - Lesung aus “Sophie & Laura” und Gedichte aus “Aufwinde” im Rahmen eines regionalen Novemberfrühstücks des BBV-Bildungswerks Neumarkt, Ortsgruppe Mörsdorf im Gasthaus Hauf in Mörsdorf, Beginn: 9.00 Uhr. Organisatorin: Regina Mauderer. Vorbericht und Bericht in den Neumarkter Nachrichten. 2. Februar 2017- Lesung aus “Plaisir d´amour” auf Einladung des Münzvereins Neumarkt i.d.OPf. im Johannes- zentum Neumarkt, Ringstraße 61, 92318 Neumarkt i.d.OPf., Beginn 20.00 Uhr; Vorbericht in den Neumarkter Nachrichten und im Neumarkter Tagblatt 7. April 2017 - Lesung aus Krähentisch in der Kultkneipe gestern, Veranstalter: Heidi und Martin Franitza sowie Kultkneipe gestern, Hauptstraße 51, Sulzbach-Rosenberg, Beginn 20.00 Uhr. Bericht in der Tageszeitung 29. April 2017 - Hans Regensburger Lesung aus Aufwinde und Plaisir d´amour im Galerie-Wirtshaus Bisserle Schaun, Henger Straße 8, Kemnath, 92353 Postbauer-Heng, Beginn 19.00; Johanna Brandl, geb. Regensburger,  die Tochter des Autors spielte im Rahmen eines Lyrischen Dinners am Klavier Werke von Beethoven, Gluck und Martini 11.Juli 2017 - Hans Regensburger Lesung aus dem historischen Roman Plaisir d´amour im Café am Wehr, Limbacher Straße 12g in Schwabach, Beginn 17.00 Uhr 06. Dezember 2017 - Hinweis in den Neumarkter Nachrichten auf die Vorstellung von Pandurenloch in Sulzbürg 14.Dezember 2017 - Buchvorstellung im Landlmuseum in Sulzbürg, Begrüßung: Bürgermeister Dr. Martin Hundsdorfer, Laudatio: Andreas Steymans, Lesung des Autors 16. Dezember 2017 - Bericht über die Buchvorstellung in den Neumarkter Nachrichten